Feedback

Wir wollten uns nochmals schriftlich für den tollen Nachmittag zu Sebastians Geburtstag bedanken. Die Kinder hatten so viel Spaß und haben dazu auch noch viel gelernt! Sie sind sehr stolz darauf, ihren Mitschülern erklären zu können, wie man Seifenblasen selbst herstellen kann und was ein Bunzenbrenner ist. Sebastian erzählt jedem, wie sauber das Wasser im Bach ist und welche Tiere und Pflanzen darin leben. Besonders hat es ihm jedoch die explodierende Cola angetan. Der Platz im Park war wirklich sehr gut gewählt und die liebevolle Dekoration hat den Geburtstag perfekt gemacht! Die Kinder waren jederzeit unter Kontrolle und immer mit Feuereifer dabei, was den Tag auch für uns Eltern (die übrigens auch noch dazugelernt haben) sehr angenehm gemacht hat.
(Familie Gott)

Liebe Frau Kamm, ganz herzlichen Dank nochmal für das tolle Programm beim Kindergeburtstag unserer Tochter letztes Wochenende! Die Kinder waren begeistert von den Experimenten und für uns Eltern war es ein sehr entspannter und gleichzeitig spannender Nachmittag. Am nächsten Tag haben wir gleich nochmal Raketen steigen lassen ;-)             (D. L., Mutter des Geburtstagskindes)

 

Der Kurs „ExplorLabor“ war für unseren sechsjährigen Sohn Julius ein absoluter Volltreffer: Frau Kamm hat in der erlebnisintensiven Kleingruppe einen hervorragenden Draht zu den teilnehmenden Kindern aufgebaut. In den vielfältigen Experimenten wurden den Kindern komplexe Zusammenhänge aus dem Alltag durch aktives Erleben einfach verständlich gemacht. Julius kam nach jeder Kursstunde „schwebend“ nach Hause und wollte alle Experimente unbedingt schnellstmöglich zuhause nachvollziehen!                           (K. Höflich)

Das ExplorLabor bietet die idealen Kurse für unseren naturwissenschaftlich und handwerklich sehr interessierten Sohn. Durch die sehr kleinen, altersgemischten Gruppen können auch komplexere Vorgänge wie Löten, Flüssigkeiten erhitzen, Messen usw. durchgeführt werden. Die Kinder haben die Möglichkeit, sich auf die Sache zu konzentrieren, lenken sich nicht ab und können sich gegenseitig gut unterstützen. Das ExplorLabor traut den Kindern zu, Dinge zu bearbeiten, an die sie sich und ihre Eltern im Alltag nicht unbedingt hintrauen oder hintrauen dürfen. Im ExplorLabor ist richtiges Leben im Spiel und im Spiel richtiges Leben.
(R. Huber)

Und hier der absolute Kracher eines meiner Kurskinder:

Löten ist schöner als Flöten!

(Balthasar, 6 Jahre)

 

 

 

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.explorlabor.de/feedback/